Klick zur Startseite

Sportkleidung für Ballett, Eiskunstlauf und Gymnastik

Pflegetipps

Nach dem Auspacken sieht Ihr Kürkleid geknittert aus, aber nach einigen Stunden auf dem Kleiderbügel ist alles wieder in Ordnung.

Beim Anziehen lassen Sie sich Zeit. Nach dem das Höschen schon richtig sitzt, und Sie das Kleid bis zur Unterbrust angezogen haben, können Sie mit den Ärmeln anfangen, ein nach dem anderen. Ärmel bei solchen Kleidern werden ähnlich wie Strümpfe angezogen. Zuerst den Hand in den Ärmel stecken bis es raus kommt. Und dann langsam wie ein Strumpf bis zum Schulter ziehen. Wenn das Kleid im Schulterbereich richtig sitzt, kann man den Verschluss zu machen.

In der Regel muss solche Kleidung nicht gebügelt werden. Falls doch, dann auf der niedrigsten Stufe. Wenn Pailletten vorhanden sind NICHT bügeln!!!

Bitte beim Waschen NICHT rubbeln, sanft ausspülen.
Verneiden Sie bitte gerade Sonnenstrahlen und Trockenmaschine.

Pflegezeichen für meine Kleider:

Nicht in der Waschmaschine waschbar, aber Handwäsche ist erlaubt.

In der Waschmaschine bei 30 Grad waschbar.

Reinigung ist nicht erlaubt.

Wäsche darf nicht in einem Wäschetrockner getrocknet werden.

Bügeln nicht erlaubt.

Bleichen nicht erlaubt.

Alle gebrauchte oder Secondhand Kürkleider und Wettkampfanzüge vor dem Verschicken von mir gewaschen.